Samstag, 27. Februar 2016

Rezension zu "Radioactive - Die Verstoßenen" von Maya Shepherd

Eine fremde, eigenartige Welt entfaltet sich, gleich von Anfang an. Es bleiben keine Fragen offen. Wie sehen die Gänge aus, die Figuren, die Räume, die Charaktere? Der Leser bekommt eine plastische Welt gezeigt, mit ebenso vielschichtigen und komplexen Charakteren, denen man gerne folgt und deren Geschichte berührt und interessiert.

Ich habe zuerst "Promise" gelesen und es gibt Parallelen, nicht in dem Sinne, dass die Geschichte die Selbe ist, ist sie nicht! Eher was die Entwicklung mancher Charaktere angeht, aber das stört nicht. Viel eher ist es so, dass wer das eine mochte, das andere auch mögen wird und umgekehrt. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)