Samstag, 27. Februar 2016

Rezension zu "Dear Sister 1" von Maya Shepherd

Nach dem Lesen habe ich lange überlegt, was ich schreiben soll.
Eigentlich bin ich ein richtiger Fan von Maya Shepherd und habe bis jetzt jedes ihrer Bücher verschlungen.
Lange habe ich für Dear Sister auch nicht gebraucht. Die Geschichte von der Handlung her war spannend und die Schreibweise wie immer fesselnd.
Aber ich konnte mich nicht wirklich mit den Protagonistinnen identifizieren und fand Winter nach einer Zeit wirklich weinerlich und nervig.

Wahrscheinlich ist es schwer, weil Dear Sister so gehyped wurde und ich fast eine Offenbarung erwartet habe. Es ist aber eben doch nur ein solides, gut geschriebenes Buch.

Im Grunde fand ich es lesenswert, aber wahrscheinlich werde ich die zwei folgenden Bände nicht lesen. Da lese ich lieber ihre anderen Bücher. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)