Direkt zum Hauptbereich

Liebster Award

Hallihallo,

ich wurde von Prisma-Text zum Liebster Award nominiert und freue mich, das erste mal dabei sein zu dürfen :3



Sie hat sich 10 interessante Fragen ausgedacht, die ich gerne versuche zu beantworten.


1. Wenn du die Wahl hättest, jeden Beruf der Welt auszuüben, welcher wäre das und warum?

Ich glaube, am liebsten wäre ich dann wohl professioneller Taucher. Ich liebe das Wasser und die Welt Unterwasser. Weit weg von allem. Man kann super den Rest der Welt vergessen und sich ganz auf sich konzentrieren. 

2. Was muss ein richtig gutes Buch für dich können - was ist dir wichtig beim Lesen?

Für mich muss ein gutes Buch gut lesbar sein. Wenn ich mit dem Schreibstil nichts anfangen kann, dann werde ich leider nicht mit der Geschichte warm.
Für mich muss eine Geschichte nicht immer voller Spannung oder Action sein, auch ruhige Erzählungen können fesseln. Selbst wenn keine Dialoge vorkommen und keine Action. Es kommt immer darauf an, was der Autor/ die Autorin damit macht. 

3. Was hat dich zum Bloggen inspiriert und was möchtest du mit deinen Posts erreichen?

Ich liebe Bücher und habe über die Jahre viele tolle Blogs von AutorenInnen und LesernInnen entdeckt. In diesem Zuge wurde mir klar, wie wichtig Rezensionen nicht nur für LeserInnen sind, sondern vor allen Dingen auch für AutorenInnen. Und daher habe ich, obwohl mich diese Technik überfordert (jaja, HTML-Codes sind nicht das Meine xD), entschieden, dass ich ebenfalls meine Eindrücke teilen möchte. Mir geht es dabei vor allen Dingen um Austausch - seien es nun über meine gelesenen oder auch selbst verfassten Bücher. 

4. Was war oder ist dein liebster Disney-Film und warum?

König der Löwen! Da muss ich nicht einmal lange überlegen :D 
Ich liebe die Geschichte und die Musik. Ich kann immer noch alle Lieder singen und weinen, wenn Mujasa stirbt. 

5. Wie sieht dein idealer Schreibzustand aus (Zeit, Ort, besondere Getränke oder Speisen, Vorbereitung, ...)?

Habe ich nicht. Ich schreibe, wann immer mir etwas einfällt. Sei es nun während einer Vorlesung, einem Seminar, zu Hause am Schreibtisch oder im Bett, bei Regen oder Sonnenschein. Früh Morgens oder spät Nachts. 

6. Was war dein liebstes Fach in der Schule und welches mochtest du überhaupt nicht?

Kunst, Deutsch und Philosophie waren meine liebsten Fächer.
Mit Chemie kam ich gar nicht klar - außer etwas ist explodiert, das war toll! 

7. Pizza oder Burger?

Pasta! In allen Variationen :D 

8. Worüber kannst du dich so richtig aufregen?

Hm...
Wenn jemand meine Bücher umstellt. 
Und über zu viele Menschen an einem Ort.
Und über Dummheit.
Und unhöfliches Verhalten. 
Ja...die Liste könnte ich weiter führen, aber das sind die 4 Favoriten. 

9. Wenn du in einer Fantasywelt leben könntest, welche würdest du dir aussuchen und welche Rolle würdest du in ihr spielen bzw. Fähigkeiten haben (unbeteiligter Beobachter, Held, Begleiter, Herrscher, ... und magische Fähigkeiten, Kampffertigkeiten, ...)?

Hm...das ist schwierig! 
Ich liebe Mittelerde und Narnia, die ganze Magie und die Gefahr darin. Würde aber auch gerne in Hogwarts zur Schule gehen. Auf alle Fälle nicht Panem, das muss ich wohl nicht erklären! ;P 
Wo immer ich wäre, ich hätte magische Kräfte und würde auf alle Fälle kämpfen. Ich würde Menschen beschützen und mich in Schlachten stürzen, mich mit meinen Kollegen streiten und aus Auseinandersetzungen als Gewinnerin hervorgehen. 

10. Wie wichtig sind dir Bücher und/ oder das Schreiben in deinem Leben?

Sehr wichtig! Ich werde richtig unruhig und grantig, wenn ich nicht zum Lesen und Schreiben komme. Wenn ich beides nicht machen kann, dann fantasiere ich mir Geschichten zusammen oder überlege mir, wie es in dem Buch, das ich gerade lese, weitergeht. Also ja, Bücher und das Schreiben sind Teil meines Lebens. 



Meine zehn Fragen lauten wie folgt:

1. Was war das Buch, das dich zum Lesen gebracht hat und wieso?
2. Was treibt dich als BloggerIn an - was willst du mit deinem Blog erreichen?
3. Wenn du ein Held/ eine Heldin aus einem Buch sein könntest, wer wärest du und falls, was würdest du anders machen, als diese Person? 
4. Gibt es Klischees in Büchern, die du viel zu oft schon lesen musstest?
5. Dein absoluter Lieblingsfilm?
6. Hunde oder Katzen?
7. Wenn du dich in ein Tier verwandeln könntest, welches wäre es und wieso?
8. Wenn du bei den Hungerspielen mitmachen müsstest, was wäre deine Taktik? 
9. Beschreibe dich mit 3 Worten.
10. Wenn du dir einen Wunsch erfüllen lassen könntest, was würdest du dir wünschen? 


Ich nominiere Jill, von Letterheart Bücherblog, mir meine Fragen zu beantworten und bin schon gespannt, was dabei rum kommt <3 





Kommentare

  1. Hallo Valerie! :D Jetzt komme ich endlich mal dazu, dir einen Kommentar da zu lassen. ^^ Danke, dass du mitgemacht hast. Deine Antworten waren interessant zu lesen - genau wie dein Blog übrigens, den ich toll finde. Pasta esse ich auch sehr gerne, daran hatte ich gar nicht gedacht. :p Und bei den Fantasywelten kann ich dir nur zustimmen - wäre schon toll, wenn man Abenteuer und Magie selbst erleben könnte. Und wer hat nicht mal davon geträumt, nach Hogwarts zur Schule zu gehen. ;) War eines meiner liebsten Spiele als Kind; mein Bruder und ich haben uns Zauberstäbe gebastelt, haben den Unterricht nachgestellt und uns eigene Hogwartsbriefe geschrieben. <3 Ebenfalls aus vollstem Herzen pflichte ich dir bei der letzten Frage bei - mir geht es genauso. Und einen so wichtigen Teil des Lebens möchte man nicht missen. :)
    Den Blog, den du nominiert hast, kannte ich noch nicht. Habe aber gerade gesehen, dass sie schon mitgemacht hat, also schaue ich gleich nochmal genauer vorbei. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die Nominierung! War das erste Mal für mich und es hat Spaß gemacht :D Und ich finde es toll, so neue Blogs kennen zu lernen und sich auszutauschen! Eine wirklich großartige Gelegenheit, danke dafür <3
      Und danke für das Kompliment *schwärm* :3
      Haha, ja das habe ich mit meiner besten Freundin auch immer gespielt! Oder wir waren Heldinnen, die die Welt gerettet haben, mit Actionszenen, für die wir von Couch zu Couch und dann auf die Tische gesprungen sind - unsere Eltern waren begeistert xD

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu „Archon“ von Felix A. Münter

Reale, trockene Figuren, die mit Pragmatismus und Fachwissen an ihre Aufgabe gehen. Welche das ist? Sie sind die geheimste Abteilung der ESA, sie untersuchen die Phänomene auf unserer Welt auf der Suche nach dem Beweis, dass es mehr gibt, dass wir nicht alleine sind.
In Montenegro taucht ein geheimnisvoller Mann auf. Geschwüre auf seiner Haut. Eine eigenartige Kugel in der Hand. Als er schließlich nach Deutschland gelangt, zusammen bricht und die Mutationen voran schreiten, wird die Truppe um Michael Hoth gerufen und eine Reise startet damit. Zunächst nach Koblenz, dann, nach einem Eintauchen in die Bürokratie, geht es nach Montenegro und zu dem Ort, wo alles vor sich ging. Was sie finden? Ungeheuerliches! 
Detailliert wird das ganze Geschehen beschrieben. Von den Vorgängen in der Organisation bis hin zu den abenteuerlichen Situationen, die zu meistern sind. Besonders schön und plastisch wird die Umgebung gestaltet, sodass man meint, regelrecht eintreten zu können. Die Truppe um Hoth un…

📚🎖 Lese-Highlights 2017 🎖📚

Es ist schwer, etwas auszusuchen. Viele Bücher haben mich heuer mitgenommen, in ihren Bann gezogen und vollkommen verzaubert, aber jetzt heißt es bewerten und überlegen. Welches Buch ging mir richtig nah, welches konnte ich nicht mehr aus den Händen legen?  Pro Genre habe ich ein Buch ausgewählt - gerade bei Fantasy fiel mir das schwer, da gab es so viel Auswahl! 


Fantasy

Red Queen, Victoria Aveyard Ich wusste nicht, was auf mich zukommt, doch ich war sofort Feuer und Flamme. 


Sci-Fi

Weltasche, Marie Graßhoff  Ich habe jede einzelne Seite dieses Buches geliebt. Es hätten ruhig noch mehr sein können. 


Romance

Märchenhaft Trilogie, Maya Shepherd Okay, ich lese nicht oft Romance und dieses Jahr besonders wenig, aber diese Märchen-Adaption hat es mir angetan. 


😍 1. Lesenacht 😍

Ich habe noch nie an einer Lesenacht teilgenommen - aber wenn es sich anbietet, möchte ich es gerne ausprobieren! ☆so gespannt☆ 


Bookdemon ist Schirmherrin über das Event, falls ihr also noch nichts heute vor habt, macht unbedingt mit! Es startet um 19 Uhr 😁 

Ich werde wohl "Empire State" aus dem Papierverzierer Verlag lesen - und ihr? 



20 Uhr - erste Frage 😍



Puh! Richtig genervt hat mich "Those broken Stars". Ehrlich, die dümmste Art Probleme zu schaffen, indem keiner miteinander spricht. 🙈

21 Uhr - zweite Frage, es geht weiter 😗




Also mich würde ein total verrückter Superheld in grellen Strumpfhosen und der obligatorischen engen, roten Unterhose darüber. Mit wehendem Umhang und abgefahrener, geflügelter Maske. 

22 Uhr - dritte Frage 😏 




Hm...was würde ich ändern. Der extrem sexistische Ton von Rex ist hart zu schlucken, aber gehört wohl so. Im Moment ist es noch hart zu durchschauen, was wirklich abgeht, der düstere, trockene Ton passt zur Story, macht es aber wohl au…