Sonntag, 23. Oktober 2016

Wölkchens Freitagsfrage

Es war mal wieder Freitag (gestern oder?!?! -  Weil sonst ist Morgen Montag und das geht irgendwie nicht xD)
Und Freitag gibt es Wölkchens Freitagsfrage und ich mache natürlich wieder mit (es sind aber auch coole Fragen *-*) 


Bücher-Frage:

1. Wie stehst du zu Stereotypen im Buch?

Es gibt Bücher, in denen es funktioniert. Dann passt die Zusammenstellung von zum Beispiel "Bad Boy" und der "grauen Maus" oder auch im Fantasy-Bereich typische Helden-Antihelden-Opfer-Rollenkonstellationen. Dann aber muss es gut erklärt werden, dann müssen diese Stereotype in einer logischen Geschichte, passend eingebaut werden, damit es auch nicht so ins Gewicht fällt. Da bin ich ganz bei Frau Wölkchen. 
Es kann funktionieren, aber meistens nervt es dann doch. Aber ich glaube, das liebt vor allem daran, dass es einfach zu viel davon gibt. Ich sage nur gewisse Rollenkonstellationen alla "Twilight" und "50 Shades of Grey", die jetzt wieder und wieder umgesetzt werden - und leider sind nicht alle gut. 


Private Frage:

2. Wenn du wiedergeboren werden würdest, aber nicht als Mensch, was würdest du sein wollen?

Oh, ich würde mein Hund sein wollen - und zwar hineingeboren in eine Familie, wie meine, in der es mindestens täglich drei und an Wochenenden sogar fünf menschliche Diener gibt, die sie kuscheln, füttern, Gassi führen und auf jedes Pieps und jeden Mucks sofort reagieren. 
"Chefin" - wie wir sie nämlich manchmal/ immer öfters nennen - schläft, frisst und wird bespielt und wenn sie nicht gehorcht, ist sie so süß, dass wir sie trotzdem nicht wirklich schimpfen xD
Ja, ich will mein Hund sein - oder irgendein Hund, aber mit so einer Familie! 
........

Und hier ein Bild von Zoe, sonst denkt ihr alle, ich bin bekloppt :P 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)