Mittwoch, 19. Oktober 2016

Rezension zu "Be with us" von Jasmin Romana Welsch

Ich muss mich outen! New Adult und Romance sind ja so Genres, die nicht ganz Meines sind. Aber ich kenne die anderen Werke der Autorin und liebe ihren Schreibstil, daher wollte ich es mal versuchen - außerdem gab es eine im Voraus vorgestellte Szene, die so witzig war, dass ich das Buch einfach haben und auch lesen musste!


Gesagt, getan und hier jetzt meine Eindrücke:
Die Schreibweise der Autorin ist fantastisch! Locker, leicht lesbar führt sie in die Geschichte und hält den spaßigen Ton bis zum Schluss durch. Ich habe selten so viel lachen müssen. Es fängt bei dem Weg zu Lenas Seminarraum an (den jede(r) StudentIn nachvollziehen kann - ich konnte mich richtig in der Szene wiederfinden *grins*) und zeigt sich in so wunderbaren Momenten des Aufwachens nach zu viel Alkohol gekrönt von Absinth. 

Die Figuren sind wunderbar gestaltet. Es macht sehr viel Spaß, sie auf ihre Partys zu begleiten, sie immer wieder zu treffen und sich bildhaft (und das schafft die Autorin grandios!) vorzustellen, wie sie interagieren. Jedes Lächeln, selbst die Stimmen, die Atmosphäre sind perfekt eingefangen und ziehen in die Geschichte. 

Mit überzeugendem Schreibstil, einer witzigen, gut gemachten Geschichte und liebenswerten Charakteren kann dieser New Adult Roman glänzen und macht richtig neugierig darauf, wie es weiter geht. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)