Dienstag, 17. Mai 2016

Rezension zu "Nebelring - Die Magier der Silberakademie" von Anna Moffey

Naww diese Reihe ist so großartig! 
Letztens habe ich ein Fuchs-Armband gesehen, jetzt bereue ich es, es nicht gekauft zu haben, denn ich bin im "Oxean-Fieber".



Bereits der erste Teil gefiel mir richtig gut. So wie bei Band 1, habe ich Band 2 in einem Rutsch heute durchgelesen und fand Teil 2 sogar noch spannender, als Band 1!
Zoe ist jetzt in der Silberakademie und hat sich für das Olina-Gesundheitsprogramm entschieden, das war die Abmachung, um ihren Vater zu beschützen. So wie es sich abgezeichnet hat, entwickelt sich Zoe langsam und stetig zu einer richtig mutigen, jungen Frau, die in diesem Band mit schlagfertigen Antworten und klugen Ideen überzeugen kann. Sie sucht immer noch nach ihrem Weg, was gar nicht so einfach ist, so zwischen Nebelring und den Aufständischen. Beide Seiten wollen sie für ihre Zwecke benutzen und beide bieten sich als Freunde an. Doch wem kann Zoe vertrauen und welche Freunde stellen sich am Ende als Feinde heraus und welcher Feind ist vielleicht vertrauensvoller als ihre angeblichen Freunde? 
Zudem gesellen sich neue Figuren dazu. Da wäre Lupa und Micha, die Präsidententocher. Und natürlich Kurk, der Bruder von Lemon, der mir besonders gut gefallen hat *schwärm* 
Warum? Das müsst ihr aber schon selber lesen, ihr werdet es nicht bereuen :D 

Gesamt sieht es so aus:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)