Samstag, 18. März 2017

Rezension zu "Fuchsgott" von Nicky P. Kiesow

"Ihr werdet eine Ungerechtigkeit wiederzumachen, wenn die Zeit dafür gekommen ist." 

Endlich geht es mit der Fuchreihe weiter! 
May ist nach wie vor in den Fängen des Wolfsrudels und muss erst einmal verarbeiten, was geschehen ist. Ihre Schwester kämpfte gegen den Anführer Erebos, nur dass da etwas geschah, was nicht möglich sein sollte. Immerhin, wer konnte stärker sein, als eine Amos? Und dann ist da das scheußliche Schicksal, das die Füchse ereilte, die den Zwillingsschwestern zur Hilfe kamen. Dazu kommt Pax, der ältere Bruder und zukünftiger Alpha des Wolfsrudels und seine Leute. Warum ist er so nett zu ihr und was ist das für eine Ungerechtigkeit, die begangen worden sein soll und was hat sie damit zu tun? 
Sisandra ist seitdem auf der Flucht und das fällt ihr gar nicht leicht, weil Ava, ihre Fuchsgöttin, nach dem Kampf gegen Erebos total durch den Wind ist. Wird sie es auf sicheren Boden schaffen? Und was erwartet sie in den anderen Camps? 

In diesem Teil lernt man die andere Zwillingsschwester etwas besser kennen und obwohl ein paar ihrer Eigenarten erklärt werden, warum sie so zickig ist, ist sie doch ein wirklich schwieriger Charakter. Eine verzwickte Freundschaft, eine Verlobung und eine Bestimmung, die sie nicht treffen durfte, sondern für die ausgesucht wurde, warten auf sie. Dazu kommen neue und erstaunliche Figuren, ein neues Camp und ein wirklich interessantes Ende, das uns im Ungewissen darüber lässt, wie es weitergehen könnte. 
Viele Fragen eröffnen sich in diesem Band. Was haben die Wölfe vor? Warum will Pax Sisandra unbedingt als Frau? Was ist geschehen, dass etwas wiedergutzumachen ist? Wo bleibt May? Und was ist zwischen Sisandra und ihrem Verlobten geschehen, dass sie so miteinander umgehen? 
Ihr seht, wirklich VIELE Fragen und die Beantwortung wartet wohl in den nächsten Bänden auf uns, was mich freut, denn obwohl mir der Teil weniger gut gefallen hat - das liegt eindeutig an Sisandra, mit der ich irgendwie nicht warm werden will - und obwohl "Action"-mäßig nicht so viel geschehen ist, freue ich mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie es weiter geht. 
Fazit: Gute, solide Fortsetzung, die genug Fragen eröffnet, um Interesse für die weitere Geschichte zu generieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)