Direkt zum Hauptbereich

­čîŞ Willkommen im Lotus-Land ­čîŞ


Milani: *reckt sich* Menno, ich komm da nicht hoch! 
Pat: Gib schon her *nimmt ihr die Kugel ab* Milani: Nicht dahin! 
Pat: *will die Kugel an einen anderen Ast h├Ąngen*
Milani: Da auch nicht. 
Pat: *schaut die junge Silver genervt von der Seite an* 
Milani: Ich meine, okay, da h├Ąngt sie toll *sarkastisch* 
Alessa: *kichert* Milani, es ist nur ein Baum! Milani: Es ist ein Weihnachtsbaum. Wieso ist denn hier keiner festlich gestimmt!? 
Oz: *h├╝stelt* 
Titus: *brummt vor sich hin* 
Milani: Ach kommt schon! Es ist Weihnachten. Alles riecht nach Pl├Ątzchen und bunte Lichter gl├Ąnzen im Schnee. Die Luft ist kalt und klar, die Sterne leuchten wie Diamanten! 
Oz: Bei dem ganzen Kitsch m├Âchte man gleich Nim suchen und sie verpr├╝geln. 
Pat: Oz, lass sie. Jemand hier muss positiv gestimmt sein. 
Sandro: Eben. Ein neues Jahr wartet auf uns, voller neuer Chancen- 
Derek: Und Gefahren. 
Oz: Und Nim. 
Titus: Und Feinden.
Milani: *seufzt laut und verzweifelt* Grinch! Ihr alle! 
Penelope: Ich finde auch, wir sollten Weihnachten richtig feiern. Mit Geschenken und gemeinsamen Essen, Gesang und- 
Oz: Alkohol? 
Alessa: Schokolade! 
Penelope: *wechselt einen bedeutsamen Blick mit Milani* Bevor das noch weiter ausartet, schlage ich vor, wir dekorieren den Baum und backen Kekse. Wenn erst einmal alles nach Vanille und Zimt duftet, dann sind die Herrschaften da von der mimimi-Fraktion auch gleich besser gestimmt. Autorin, du hast das letzte Wort. *scheucht die Silver davon* 


Ihr Lieben, ihr habt es gelesen, selbst die Silver basteln an ihrer eigenen Weihnachtsstimmung ­čśŐ Die Nim k├Ânnen dieser besinnlichen Jahreszeit gar nichts abgewinnen, die Menschen sind zu fr├Âhlich und positiv gestimmt, so kurz vor dem Jahresende. Dazu der Zucker und der Punsch in ihren K├Ârpern, nicht einmal der Einkaufsstress reicht aus, um ihre Herzen zu vergiften. Daher bleibt mir nur noch zu sagen: Ich w├╝nsche euch ein wundervolles, gem├╝tliches und harmonisches Fest ❤️

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension zu „Archon“ von Felix A. M├╝nter

Reale, trockene Figuren, die mit Pragmatismus und Fachwissen an ihre Aufgabe gehen. Welche das ist? Sie sind die geheimste Abteilung der ESA, sie untersuchen die Ph├Ąnomene auf unserer Welt auf der Suche nach dem Beweis, dass es mehr gibt, dass wir nicht alleine sind.
In Montenegro taucht ein geheimnisvoller Mann auf. Geschw├╝re auf seiner Haut. Eine eigenartige Kugel in der Hand. Als er schlie├člich nach Deutschland gelangt, zusammen bricht und die Mutationen voran schreiten, wird die Truppe um Michael Hoth gerufen und eine Reise startet damit. Zun├Ąchst nach Koblenz, dann, nach einem Eintauchen in die B├╝rokratie, geht es nach Montenegro und zu dem Ort, wo alles vor sich ging. Was sie finden? Ungeheuerliches! 
Detailliert wird das ganze Geschehen beschrieben. Von den Vorg├Ąngen in der Organisation bis hin zu den abenteuerlichen Situationen, die zu meistern sind. Besonders sch├Ân und plastisch wird die Umgebung gestaltet, sodass man meint, regelrecht eintreten zu k├Ânnen. Die Truppe um Hoth un…

­čśŹ 1. Lesenacht ­čśŹ

Ich habe noch nie an einer Lesenacht teilgenommen - aber wenn es sich anbietet, m├Âchte ich es gerne ausprobieren! ☆so gespannt☆ 


Bookdemon ist Schirmherrin ├╝ber das Event, falls ihr also noch nichts heute vor habt, macht unbedingt mit! Es startet um 19 Uhr ­čśü 

Ich werde wohl "Empire State" aus dem Papierverzierer Verlag lesen - und ihr? 



20 Uhr - erste Frage ­čśŹ



Puh! Richtig genervt hat mich "Those broken Stars". Ehrlich, die d├╝mmste Art Probleme zu schaffen, indem keiner miteinander spricht. ­čÖł

21 Uhr - zweite Frage, es geht weiter ­čśŚ




Also mich w├╝rde ein total verr├╝ckter Superheld in grellen Strumpfhosen und der obligatorischen engen, roten Unterhose dar├╝ber. Mit wehendem Umhang und abgefahrener, gefl├╝gelter Maske. 

22 Uhr - dritte Frage ­čśĆ 




Hm...was w├╝rde ich ├Ąndern. Der extrem sexistische Ton von Rex ist hart zu schlucken, aber geh├Ârt wohl so. Im Moment ist es noch hart zu durchschauen, was wirklich abgeht, der d├╝stere, trockene Ton passt zur Story, macht es aber wohl au…

­čôÜ­čÄľ Lese-Highlights 2017 ­čÄľ­čôÜ

Es ist schwer, etwas auszusuchen. Viele B├╝cher haben mich heuer mitgenommen, in ihren Bann gezogen und vollkommen verzaubert, aber jetzt hei├čt es bewerten und ├╝berlegen. Welches Buch ging mir richtig nah, welches konnte ich nicht mehr aus den H├Ąnden legen?  Pro Genre habe ich ein Buch ausgew├Ąhlt - gerade bei Fantasy fiel mir das schwer, da gab es so viel Auswahl! 


Fantasy

Red Queen, Victoria Aveyard Ich wusste nicht, was auf mich zukommt, doch ich war sofort Feuer und Flamme. 


Sci-Fi

Weltasche, Marie Gra├čhoff  Ich habe jede einzelne Seite dieses Buches geliebt. Es h├Ątten ruhig noch mehr sein k├Ânnen. 


Romance

M├Ąrchenhaft Trilogie, Maya Shepherd Okay, ich lese nicht oft Romance und dieses Jahr besonders wenig, aber diese M├Ąrchen-Adaption hat es mir angetan.