Mittwoch, 27. April 2016

Rezension zu "Die vier Reiche: Mission Herodes" von Patrick R. Ullrich

Rezensionen zu guten Büchern zu schreiben finde ich ja persönlich viel schwieriger als zu schlechten. Da ist alles viel greifbarer.
Nach richtig guten Büchern sitze ich meistens erstmal nur rum, Kindle oder Buch in den Händen, und starre vor mich hin, nicht ganz bereit zu glauben, dass es schon vorbei ist.
So ging es mir mit diesem Werk.



Ich bin schon lange Fan der Facebook-Seite, noch bevor ich das Buch gelesen habe. Ganz ehrlich, ich liebe die Status-Updates und nachdem ich einige davon lesen durfte, freute ich mich schon auf das Buch, denn die Chance bestand, dass es ebenso geschrieben ist, witzig, mit einer guten Prise schwarzem Humor und viel Authentizität.
Dazu kommt, dass ich die Idee einfach grandios fand. Fantasy, aber kein Kampf, der einfach in einer anderen Welt geschieht und keine Auswirkungen auf die unsere hat, sondern Fantasy, die sich mit der Realität koppelt und damit um so drohender wird.

"Und du siehst grässlich aus. Die Erde ruft nach deinen Knochen und 
ihre Bewohner warten auf dein Fleisch."
"Träum nur weiter, Baumgeist. Aber tu es leise."

"Wir haben ja öfter Tote hier, aber normalerweise kommen 
die nicht von selbst gelaufen. Wer ist denn dein freund?"

Wegen solchen Passagen konnte ich das Buch nur lieben! Und das sind nur zwei Ausschnitte, davon gibt es noch viel mehr.

Und jetzt habe ich noch gar nicht über die wunderbaren Charaktere gesprochen, sei es der Magier oder der König Feuerbart, seien es die Elfen, die Menschen und sogar die Bösen. Ich habe sie unweigerlich in mein Herz geschlossen, denn keiner war nur gut oder nur böse. Jeder hatte seine Macken, seine Eigenheiten und gemeinsam spannen sie dieses großartige Abenteuer. 
Wobei die Spannung an sich nicht so ist, dass ich mir die Fingernägel abkauen wollte - na gut, vielleicht am Ende -  aber ich meine über das gesamte Buch hinweg. Trotzdem konnte ich "Die vier Reiche" nicht aus den Händen legen, weil ich einfach wissen musste, wie es weiter geht und weil ich noch mehr in diese faszinierende Welt eintauchen und noch mehr in diesem großartigen Schreibstil lesen wollte. 

Daher sieht das gesamt, in schönen bunten Sternchen, wie folgt aus:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)