Dienstag, 3. März 2015

Eine Geschichte voller Mut, Liebe und Grausamkeit. Spannend und mitreißend - Rezension zu "An dir zerbrochen" von Laurie Millan

Inhalt:
Mia ist mit Marc zusammen, doch dann trifft sie Kai und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Die große Liebe, oder doch nicht? Sie verliert ihre Erinnerungen, plötzlich fehlen ihr drei Jahre ihres Lebens und Mia muss sich auf die kräftezehrende Suche nach ihren Erinnerungen machen. 
Schnell wird klar, dass Kai nicht der ist, für den sie ihn gehalten hat. Mia muss kämpfen, um mit Kai abzuschließen, um die Beziehung mit ihm endlich zu beenden. Doch egal wie viele Jahre vergehen, Kai scheint sie zu verfolgen. 

Was hat mir gefallen?
Die Sprache ist angenehm zu lesen. Man kommt schnell durch, es gibt keine Sätze, in denen man stolpert und sie unterstützt die Gefühle und das Geschehen. 
Mia, Marc und Kai sind plastische Figuren. Sie haben Charakter, ihre Stärken und Schwächen, sind dreidimensional und greifbar. Ihre Geschichte ist spannend, nervenaufreibend und traurig. 
Mir gefielen auch sehr gut die Erinnerungsfetzen, über die man sowohl Mac und Mias, als auch Kai und Mias Beziehung besser verstehen lernt. Es gibt nicht nur schlechte Erinnerungen, das macht es so viel schwerer. 

Was hat mir nicht gefallen?
An manchen Stellen waren mir die Liebesbekundungen, die Dialoge etwas zu schmalzig, doch das ist Geschmackssache und bei weiterer Überlegung, wenn man die Ereignisse, die Mia und Marc durchmachen, betrachtet, sind wohl überschwängliche Liebesbekundungen verständlich. 

Fazit:
Lesen!
Die Geschichte ist an manchen Stellen süß, traurig, man kann sich aufregen, mitfiebern, greift sich an den Kopf, ist traurig und verliert doch nicht die Hoffnung, 
Mia hat so viel durchgemacht, aber sie geht weiter. Obwohl jemand sie brechen wollte, sie zerstören wollte, geht sie weiter, kämpft weiter und versucht all die zu beschützen, die sie liebt. 
Eine wunderbare Geschichte, die die Autorin mit ihren Lesern teilt. Eine Geschichte voller Mut und Liebe, trotz all der Grausamkeit. 
Deswegen also: lesen, eintauchen und Mia, Marc und Kai kennen lernen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)