Montag, 7. September 2015

Die neue Rezension zu "Das Amulett" - ich hab mich so gefreut, ich glaub eine Träne hab ich auch verdrückt ;)

Die junge  österreichische Autorin, Valerie Loe, schaffte es in ihrem Erstlingswerk „ Das Amulett“ mit phantasiebegabter  aber präziser Ausdrucksweise den Leser in ihre komplexe Welt eintauchen zu lassen und  mit verführerischen Andeutungen  auf  gedanklich , intelligenten Wegen aber sehr rastlos und oftmals ratlos durch diese „ Illusion „ zu hetzen.  Rastlos deswegen weil sich  die Abenteuer im Kopf so eindringlich realistisch anfühlten und ratlos weil man nie ein Ziel erkennen konnte.

Als lesender Reisender verschlägt es einen in derart viele magische Orte mit  sphärischer Wirkungsvielfalt , dass man nichts anderes will als zu erfahren, ergründen und vor allem zu verstehen was es bedeutet und mit einem machen kann wenn man in solcher realistischer Illusion oder dochillusionärer Realität leben  und bestehen will. 

Was geschieht im Kopf und wie launisch reagiert der Körper?
Was treibt den Körper und wie entscheiden sich Herz und Hirn?
Wie geht man mit Gefühlen wie Liebe und Hass mit Vertrauen und Verrat um? 
Kann man alles selbst beeinflussen oder gibt es  das mächtige Unbekannte?

Diese Fragen ergeben sich wie von selbst wenn man mit der jungen Thea Winter auf Spurensuche und ihre Reise ins Ich geht. Die Aufarbeitung Ihrer Traumata , die sie durch die Scheidung der Eltern und den Tod der geliebten Großmutter aber vor allem durch die ihr unverständliche Abwendung und Ablehnung eines bestimmten Menschen  von ihrer Person erlitten hat  sind schmerzhafte Prozesse und treiben sie oftmals in psychische und seelische Zustände, die   ihre Familie als krankhaft empfindet und sie daher regelmäßig zurPsychiaterin Dr..Lang , schicken.

Dieser Frau gibt sie auf Fragen wohl überlegte Antworten, die nichts mit ihrer gefühlten Wirklichkeit zu tun haben. Kann auch sie Thea  Winter nicht helfen? Doch dann übergibt sie Thea  ein Buch mit einem Schloss daran! Von da an offenbart Thea all ihre Träume und Gefühle auf weißes Papier !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar, ich versuche bald zu antworten <3 Noch viel Spaß beim Stöbern :)